Traditionelles Picknick

Für viele unserer Gäste ist das Rotalis Picknick ein Highlight des Tages. Aber auch mir macht die Zubereitung jedes Mal aufs Neue großen Spaß. Jedes Picknick startet mit dem Einkauf.

Besonderen Wert lege ich auf landestypische Spezialitäten. In fast allen unseren Reiseregionen finden sich hervorragend ausgestattete Supermärkte, aber nirgendwo kauft es sich besser ein als auf dem lokalen Markt. Umso mehr freue ich mich immer, zwischen den Marktständen nach Köstlichkeiten für unsere Gäste zu stöbern.

Mein Lieblingsmarkt in Portugal ist der Wochenmarkt in Estremoz. Dort kaufe ich köstliche Oliven und Orangen, immer bei derselben betagten Dame, die mir jedes Mal den neuesten Klatsch aus dem Dorf erzählt. Hier gibt es auch meinen Lieblingskäse, den Queijo Rabaçal, der aus Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird.

Auf Sardinien liebe ich die Markthalle von Iglesias. Die Stimmung ist richtig südländisch und überall werden die tollsten sardischen Produkte angeboten. Am Pecorino direkt vom Hirten oder einem selbstgemachten Mirto, dem sardischen Myrtenlikör, komme ich nie vorbei.

In Lettland kann ich den Markt von Liepaja empfehlen, wo ich frische Beeren und Milchprodukte wie Kefir und Quark kaufe. Diese garniere ich mit frischem Dill, Honig und rosa Pfeffer, was einen köstlichen Aufstrich für das lettische Schwarzbrot ergibt.

In Frankreich nehme ich mir immer Zeit, um am Morgen in einer Boulangerie frisches Brot zu besorgen. Es duftet so herrlich. Im Périgord habe ich schon meine Stammbäckereien, wo ich am Vortag schon gerne einen leckeren Kuchen für das Picknick vorbestelle.

Nach dem Einkauf folgt der Aufbau, denn das Auge isst mit. Immer haben wir schöne Plätze ausgewählt, an Flüssen, Seen, auf Lichtungen oder direkt am Meer. Dann macht es umso mehr Spaß, die Köstlichkeiten so zu drapieren, dass den Gästen das Wasser im Mund zusammenläuft. Und um ganz ehrlich zu sein, nasche ich nebenbei ganz gerne. Ich kann ja schließlich nichts anpreisen, was ich nicht gekostet habe. Wenn die Gäste dann ankommen, freue ich mich, die ganzen Köstlichkeiten aus der Region vorzustellen. Für mich ist es das größte Lob, wenn meine Tafel leergeputzt ist und die Gäste satt und zufrieden im Gras entspannen. Dann freue ich mich bereits auf den nächsten Tag und auf das nächste Picknick.

Thomas Haginger, Produktmanager

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

  • Agentur-Nr.
  • Agentur
  • Inkasso-Art
Letzte Buchungsanfragen

    Ihr Member Profil

    Vorname
    Nachname
    Bonuspunkte

    Reisebüro finden