Reisen in der Coronazeit

SORGLOS-TARIF

Wir versprechen Ihnen einzigartige Reiseerlebnisse und dazu ein Plus an Sicherheit und Flexibilität. Wenn Sie bis 31. Dezember 2021 Ihre Rotalis-Reise buchen, können Sie Ihre Buchung um eine der drei Varianten unseres Sorglos-Tarifs ergänzen:

  • für 29 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 120 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 79 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 60 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*
  • für 189 € pro Person kostenfreie Stornierung bis 35 Tage vor Reisebeginn (ohne Angabe von Gründen)*

Sie können je nach gewähltem Tarif bis zu dem genannten Zeitpunkt ohne die üblichen Stornokosten stornieren. In diesem Fall wird Ihnen nur der Sorgenlos-Tarif berechnet, eine bereits abgeschlossene Reiseversicherung kann nicht mehr erstattet werden.

Sollten kurz vor Reisebeginn Quarantäne-Vorschriften im Herkunftsland oder der Urlaubsregion gelten, können Sie Ihre von Rotalis veranstaltete Reise kostenfrei stornieren. Für Partnerreisen können andere Bedingungen gelten, doch auch hier stehen die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter an erster Stelle.

* keine nachträgliche Buchung möglich, kann nur zeitgleich mit der Reisebuchung abgeschlossen werden, Partnerreisen und geschlossene Freundeskreise sind von dieser Regelung ausgenommen.


KOSTENFREIE OPTION

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wunschreise* kostenlos und unverbindlich für einen Zeitraum von 2 Wochen zu reservieren. Gerne können Sie uns Ihren Optionswunsch per E-Mail, per Kontaktformular oder telefonisch mitteilen.

* Partnerreisen sind von dieser Regelung ausgenommen.


VORSORGEMAßNAHMEN AUF RADREISEN

Gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort (u.a. Hotels, Restaurants, Tourismusverbände) werden die gesetzlich vorgegebenen Maßnahmen der jeweiligen Reiseländer umgesetzt. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der wichtigsten Punkte:

Reisebeginn Rotalis-Eigentouren:

Auf all unseren Reisen erfolgt die Anreise individuell - per Auto, Bahn oder Flugzeug. In allen europäischen Ländern ist das Mitführen einer Mundschutzmaske vorgeschrieben, etwa beim Betreten öffentlicher Gebäude oder in öffentlichen Verkehrsmitteln. Insofern sollte diese nicht im Gepäck fehlen. Darüber hinaus führen wir während der Reise ebenfalls Mundschutzmasken mit und teilen diese bei Bedarf (z.B. bei Verlust der eigenen) aus. Ebenso führen wir Desinfektionsmittel mit. Anstelle der üblichen Begrüßungsrituale wie dem Handschlag, begrüßen wir uns vorerst kontaktlos mit einer Begrüßungsgeste.

Während der Radtour:                                 

Auf unseren Reisen bewegen wir uns sehr viel in der Natur und an der frischen Luft, oftmals fernab von Menschenansammlungen. Auf einer Radtour genügend Abstand zu halten, alleine schon wegen der Verkehrssicherheit, ist generell wichtig. Sollte eine Engstelle auf der Radstrecke liegen oder ein unvorhergesehenes Hindernis (z.B. Baustelle) auftreten, so nehmen wir uns die Zeit, auch dieses in gebotenem Abstand zu umgehen.

Ihre Reisebegleiter:

Unsere Reisebegleiter freuen sich natürlich, Sie wieder durch die schönsten Ecken Europas führen zu dürfen. Sie sind mit den Hygiene- und Verhaltensvorschriften der jeweiligen Reiseländer vertraut und werden wie gewohnt für Sie da sein. Unsere Mitarbeiter werden für die neuartige Situation natürlich entsprechend vorbereitet und sind sich Ihrer Verantwortung auch bewusst.

Stadtführungen / Besuch von Kirchen und Museen:

Die jeweiligen Tourismusverbände entwickeln Konzepte, um Stadtführungen oder Kirchenbesuche zu ermöglichen. Aufgrund unserer Gruppengröße, die oftmals auf maximal 15-16 Teilnehmer limitiert ist, ist es daher leicht möglich, Kirchen, etwa in Kleingruppen, zu besichtigen.

Transfer während der Reise:

Auch bei den Transfers halten wir uns an die gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Reiselandes. Wo es geboten und möglich ist, setzen wir größere Busse ein, um die Abstände gewährleisten zu können.

Übernachtungen im Hotel:

Unsere Partnerhotels setzen die Vorgaben der jeweiligen Regierungen um. Die dafür nötigen Konzepte sehen unter anderem Folgendes vor:

  • Abstandsregeln, etwa im Rezeptions- oder Speisebereich
  • Einhaltung der vorgegebenen Desinfektionsvorgaben
  • Noch intensivere Reinigung der Zimmer

Frühstück / Mittagspicknicks / Abendessen:

Auch hier setzen unsere Partner die Vorgaben der jeweiligen Regierungen um. Je nach Reiseland gibt es hier auch Unterschiede. Zu den gesetzten Maßnahmen zählen unter anderem:

  • Mindestabstände zwischen den Tischen
  • Reduzierte Anzahl von Personen an einem Tisch
  • Anstelle eines Frühstückbuffets wird das Frühstück an den Tisch serviert
  • Die traditionellen Mittagspicknicks werden unter Umständen nicht in der gewohnten Form stattfinden können. Wir werden uns an den Vorgaben für Hotellerie und Restaurants orientieren. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass wir die Mittagsverpflegung ebenfalls für jeden Gast unter den gebotenen Hygieneauflagen individuell zubereiten. Alternativ ist natürlich auch eine Einkehr möglich.

Die genannten Maßnahmen beziehen sich auf unsere Eigentouren. Die Maßnahmen bei unseren Partnertouren können von unseren abweichen.

Dein Merkzettel

Agentur-Login

Neuanmeldung

Kunden-Login

Passwort vergessen

Neukunden-Registrierung

Agentur-Menü

  • Agentur-Nr.
  • Agentur
  • Inkasso-Art
Letzte Buchungsanfragen

    Ihr Member Profil

    Vorname
    Nachname
    Bonuspunkte

    Reisebüro finden