Wissenswertes zu Ihrer Rotalis Radreise

Programm und  Besonderheiten der Rotalis Reisen

Unser Radreiseprogramm 2017 bietet eine bunte Vielfalt von 24 Rotalis-Reisen und 7 Partnerreisen. Die Reisedauer beträgt 7 bis 16 Tage, die maximale Teilnehmerzahl 10 Personen bei Rotalis Spezial, 14 (ausnahmsweise 15) bei KLEIN + FEIN Reisen, 15 bei PEDELEC Reisen und 19 Teilnehmer bei CLASSIC Reisen. Eine Ausnahme bilden unsere mit Vertragspartnern durchgeführten Radreisen mit bis zu 20 Personen sowie Rad + Schiff Reisen mit bis zu 37 Teilnehmern. Sie radeln weitgehend abseits des Verkehrs in bezaubernder Natur auf Routen, die zum Teil nicht einmal auf detaillierten Karten zu finden sind. Zum Radeln ungeeignete Abschnitte überbrücken wir per Bus, Bahn oder Schiff. Angaben zu den Tagesetappen sowie zur Streckenbeschaffenheit finden Sie bei der jeweiligen Reisebeschreibung.  

Bin ich für diese Art von Reisen geeignet?

Der Altersdurchschnitt unserer Reiseteilnehmer liegt zwischen 55 und 75 Jahren. Doch zeigt sich immer wieder, dass unsere Reisen auch den Vorstellungen jüngerer Gäste entsprechen. Rotalis Reisen sind keine Bummelfahrten, sie erfüllen aber auch nicht den Anspruch des sportlich Ambitionierten. Vielmehr entsprechen sie dem Leistungsvermögen eines geübten Radfahrers, der sich fordern, das Radfahren und die Landschaft aber auch genießen möchte. In ungeeignetem Gelände oder bei sehr widrigen Wetterverhältnissen werden Streckenabschnitte mit Transfers überbrückt. Doch selten hat ein Regentag ein Radreiseerlebnis nachhaltig getrübt oder dessen Erholungswert beeinträchtigt.

Fluginformationen

Die Kubareise beinhaltet die angegebenen Langstreckenflüge. Anschlussflüge können nach Verfügbarkeit hinzugebucht werden. Bei allen anderen Reisen können Flüge auf Anfrage angeboten werden. Je nach verfügbarer Buchungsklasse sind die Flugtickets etwa vier Wochen vor Reisebeginn auszustellen (eine Umbuchung / Erstattung ist danach nicht mehr möglich) oder die Ausstellung der Flugtickets muss sofort erfolgen, ohne Anspruch auf Erstattung. Generell werden Flüge in der Economy Class gebucht. Upgrades in höhere Klassen können nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis hinzugebucht werden.

WICHTIG: Bevor Sie Ihre Flüge selbst buchen, versichern Sie sich bitte, dass die erforderliche    Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und die Flugzeiten auf das Reiseprogramm abgestimmt sind. Rotalis kann bei einer Reiseabsage aufgrund Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl (siehe Teilnahmebedingungen §7) keine Erstattung des Flugpreises vornehmen.

Flugtickets müssen auf den im Reisepass bzw. Personalausweis angegebenen Vor- und Nachnamen des Fluggastes ausgestellt werden. Bei Abweichungen kann die Beförderung seitens der Fluggesellschaft verweigert werden.

Hotels

Jeder Tag endet auf komfortable Weise in einem von über 200 guten bis sehr guten Hotels der Drei- und Viersternekategorie und einigen Fünfsterne-Häusern. Nur ausnahmsweise ist es erforderlich, mit einem einfacheren Haus vorlieb zu nehmen. Aufgrund des meist täglichen Hotelwechsels kann bei besonderen Anlässen eine kurzfristige Umbuchung  (ggf. auch in ein einfacheres Hotel) erforderlich werden.

Mittagessen

Sie buchen Ihre Reise auf Basis von Halbpension. Übernachtungen, Frühstück sowie die mehrgängigen Abendessen sind bereits in Ihrem Reisepreis inkludiert. Davon ausgenommen ist die Einkehr zur Mittagspause in ausgewählten Lokalen an der Radstrecke sowie die liebevoll von Ihrem Begleitfahrer zubereiteten Picknicks. Die Kosten für Einkehren und Picknicks legt Ihr Begleitfahrer für Sie aus. Diese werden am Ende der Reise anteilig auf die Gruppe umlegen. Wir bitten um Verständnis, dass die Abrechnung nicht nach dem tatsächlichen Verzehr eines jeden Mitreisenden erfolgen kann, sondern zu gleichen Teilen auf alle Mitglieder der Reisegruppe umgelegt wird.

Service vor Ort

Eine Besonderheit bei Rotalis als Radreiseveranstalter ist unser Begleiterteam. Mit Herz und Verstand werden unsere Gäste betreut, umsorgt und kulinarisch verwöhnt. Sollte es einen Anlass zur Beanstandung geben, so wenden Sie sich bitte möglichst umgehend an Ihren Reisebegleiter. Dieser wird bemüht sein, vor Ort Abhilfe zu schaffen.

Buchungsablauf

Ihre Anmeldung kann mit Hilfe des Vordrucks am Ende des Katalogs oder im Internet unter www.rotalis.com erfolgen. Zweckmäßig ist eine vorherige telefonische Abstimmung der Verfügbarkeit und Vorreservierung der gewünschten Plätze. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie baldmöglichst unsere Teilnahmebestätigung sowie eine Broschüre mit ausführlichen Reiseinformationen. Mit der Teilnahmebestätigung wird eine Anzahlung von 20% des Reisepreises fällig, der Restbetrag zwei bis drei Wochen vor Reisebeginn mit Zusendung der letzten Reiseunterlagen (Gästeliste, Kofferanhänger, ggf. Flugtickets usw.).

Mindestteilnehmerzahlen

Für unsere Rad-Gruppenreisen gelten folgende Mindestteilnehmerzahlen: Rotalis Spezial 6, Europareisen 8, Fernradreisen 10, Rad & Schiff-Reisen 20 Personen. Reiseabsagen aufgrund nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgen spätestens fünf Wochen vor Reisebeginn.

Eigenrad

Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad (herkömmliches Rad/Pedelec) mitbringen möchten, beachten Sie bitte folgende Spezifikationen: Max. 28 Zoll Reifendurchmesser, Reifenbreite max. 4 cm, Radstand max. 117 cm. Sollte Ihr Rad diese Maße überschreiten, kann der Transport mit dem Rotalis-Gespann nicht gewährleistet und im Fall durch den Reiseleiter vor Ort zurückgewiesen werden. Durch das Auf- und Abladen sowie den Transport mit den Rädern auf dem Anhänger lassen sich Beschädigungen nicht immer vermeiden. Auf die Sicherheit der Räder wird immer penibel geachtet. Diebstähle können allerdings nicht ausgeschlossen werden. Rotalis kann weder für nicht mutwillig zugefügte Beschädigungen noch bei Diebstahl eine Haftung übernehmen. Bei Mitnahme Ihres eigenen Fahrrads besteht kein Anspruch auf Verminderung des Reisepreises. Im Pannenfall hilft Ihnen Ihr Reiseleiter gerne im Rahmen seiner Möglichkeiten. Bei eigenen Pedelecs kann das Laden des Akkus nicht von den Rotalis-Reiseleitern übernommen werden.

Schwierigkeitsgrad

Alle Rotalis Reisen sind so konzipiert, dass sie von einem geübten Radfahrer gut zu schaffen sind. Radlerisch ausgesprochen schwierige Reisen werden im Rotalis-Programm nicht angeboten. Zudem steht in der Regel unser Begleitbus bei stärkeren Anstiegen zur Verfügung.

Die Schwierigkeitsgrade beziehen sich auf die durchschnittliche Anforderung der jeweiligen Reise. Das subjektive Empfinden eines jeden Reisenden kann hiervon natürlich abweichen.

1 – Einfaches Radeln ohne nennenswerte Anstiege, fast ausschließlich auf Asphalt.                
2 – Leichte Tagesetappen mit kurzen Anstiegen, teilweise auf Naturwegen.
3 – Leichte bis mittelschwere Reise, gelegentliche Anstiege.
4 – Mittelschwere Reise in hügeligem Gelände, teils mit längeren Anstiegen.
5 – Sehr anspruchsvolle Strecke mit vielen langen Anstiegen. 

Fahrradhelm

Obwohl nur in Spanien Helmpflicht besteht, raten wir eindringlich zum Tragen eines Helms. Stürze sind zwar selten, doch kann ein Helm in aller Regel das Risiko einer schweren Kopfverletzung erheblich verringern.

Hinweis zum Verkehr

Geführte Radreisen auf öffentlichen Straßen nahezu ohne Autoverkehr sind nur noch selten möglich. Dank gründlicher und laufend aktualisierter Routenerkundung werden Sie jedoch eine Genussradreise weitgehend abseits des allgemeinen Verkehrs genießen. Eine zusammenfassende Streckencharakteristik finden Sie bei jeder Reise.  

Reiseversicherung

Beachten Sie, dass Ihnen bei einem Reiserücktritt beträchtliche Kosten entstehen können. Wir empfehlen daher dringend den Abschluss einer Reiseversicherung. Sie schützt bei Reiserücktritt aufgrund von Krankheit, Unfall oder einem anderen zwingenden Elementarereignis (s. Bedingungen der Versicherungsgesellschaft). Wenn Sie den Abschluss über Rotalis wünschen, so finden Sie alle Angaben auf Seite 153.

nach oben